Erinnerungsforum
October 21, 2014, 04:02:50 PM *
Welcome, Guest. Please login or register.

Login with username, password and session length
News: Willkommen im Erinnerungsforum

die Plattform für informelle Wahrheiten und alternative Denkstrukturen
jenseits der Mainstream-Medien
 
   Home   Help Search Login Register  
Pages: [1] 2 3 ... 13   Go Down
  Print  
Author Topic: Anti-Aging  (Read 21103 times)
0 Members and 2 Guests are viewing this topic.
Boomer
Guest
« on: August 27, 2008, 06:32:23 PM »


Was ist Anti-Aging? Wie können wir uns jung halten?

Zum Video:

http://www.spirit-tv.de/video.php?id=38
Logged
Erinnerungsforum
« on: August 27, 2008, 06:32:23 PM »

 Logged
Boomer
Guest
« Reply #1 on: November 26, 2008, 12:09:20 PM »

Quote
Training fürs Gesicht
Bereits vorhandene Falten glätten, neue Faltenbildung verhindern, dem müden Gesicht Frische, Ausstrahlung und Wachheit schenken… „In drei Wochen erlernen und für den Rest des Lebens können“, lautet das Motto von Benita Cantieni, der Begründerin von CANTIENICA® New Faceforming.[...]

Quelle & weiter: http://www.enjoyliving.at/beauty-magazin/gesichtspflege/new-faceforming-.html

Siehe auch:
http://movenet24.com/cantienica/faceforming.pdf
http://www.welt-der-frau.at/index.htm?http://www.welt-der-frau.at/viewcat.asp?ID=2395&cat=7
Logged
Erinnerungsforum
« Reply #1 on: November 26, 2008, 12:09:20 PM »

 Logged
zoe
Global Moderator
Hero Member
*****

Karma: 6
Offline Offline

Posts: 4006



« Reply #2 on: July 12, 2009, 05:49:11 PM »

Quote
Unser Körper ist ein Wunder!

Ein Wunder der Technik, der Elektronik, der Biologie und der Statik, der Chemie und der Physik! Faszinierend, wie er sich ständig erneuert, ohne daß wir es bemerken:

Unsere Haut wird einmal im Monat erneuert, die Leber alle sechs Wochen, die Magenschleimhaut regeneriert sich in nur fünf Tagen und selbst unsere Knochen, Inbegriff der Festigkeit, werden alle drei Monate komplett ausgetauscht. In nur einem Jahr werden 98% unserer Atome ersetzt - ohne daß wir unsere Form verlieren.

Denken heißt Gehirnchemie ausüben Dabei ist unser Körper nicht allein. Er ist eng mit unserem Kopf und unseren Gedanken verbunden. Denken heißt Gehirnchemie ausüben - und wenn wir unsere Aufmerksamkeit bewußt auf bestimmte Körperteile richten, können wir mit ihnen Kontakt aufnehmen, sie von innen her stärken und streicheln. [...]
Quelle & weiter: http://www.ichtuwasfuermich.de/koerper_w.html
Logged
Erinnerungsforum
« Reply #2 on: July 12, 2009, 05:49:11 PM »

 Logged
zoe
Global Moderator
Hero Member
*****

Karma: 6
Offline Offline

Posts: 4006



« Reply #3 on: August 21, 2009, 04:08:35 PM »

Quote
Die natürliche Verjüngung
Von Peter Rohsmann, Arzt

In meiner Praxis hat sich gezeigt, das die meisten Patienten zwar unter den verschiedensten Symptomen litten, von der „Schulmedizin" jedoch als „gesund" abgestempelt wurden. Mit ein paar symptomunterdrückenden Medikamenten wieder nach Hause geschickt, fühten sich die armen Menschen oft alleine gelassen.

Zu den häufigst genannten Symptomen zählten:
- Müdigkeit
- Reizbarkeit, Unruhe
- Verminderte Leisungfähigkeit
- Lustlosigkeit, depressive Vestimmung
- Verspannungen mit Schmerzen im Nacken- und Lendenwirbelsäulenbereich
- Verdaungsprobleme mit Blähungen, Verstopfung, Durchfällen
- Gewichsprobleme
- Schlafstörungen
- Kopf- und Gelenksschmerzen
- Menstruationsstörungen
- Vorzeitiges Altern (Harausfall, Hauterschlaffung etc.)

Viele dieser Symptome ließen sich durch Entsäuerung und Entschlackung von Darm, Leber und Lymphe und durch Ernährungsumstellung wieder beseitigen. Die Summe all dieser Erfahrungen floss in die Entwicklung von Nahrungsergänzungsprodukten ein, die sich duch Sanftheit und Effektivität auszeichnen. Hierzu zählen die Revitabol- Reihe und das Symlixir.

Hypokrates: „Lasse deine Ernärung deine Medizin sein." [...]
http://www.alleinklang.tv/themen/naturheilkunde/die-natuerliche-verjuengung-teil-1.html


http://www.alleinklang.tv/themen/naturheilkunde/die-natuerliche-verjuengung-teil-1.html
http://www.alleinklang.tv/themen/naturheilkunde/die-natuerliche-verjuengung-teil-2.html
http://www.alleinklang.tv/themen/naturheilkunde/die-natuerliche-verjuengung-teil-3.html

Siehe auch:
http://www.youtube.com/user/lizzyborden06#g/u
« Last Edit: November 01, 2009, 05:56:03 PM by zoe » Logged
harakiri
Global Moderator
Hero Member
*****

Karma: 9
Online Online

Posts: 23908



« Reply #4 on: June 10, 2012, 01:08:07 AM »

Nobelpreisträger Dr. Alexis Carrel hat durch ein Experiment an einem Hühnerherz 1912 bewiesen, das Zellen unsterblich sind. Aber die Flüssigkeit, in der die Zelle schwimmt, degeneriert. Carrel wechselte jeden Tag die Nährlösung, indem das Herz aufbewahrt wurde und hielt es so 28 Jahre lang am Leben. Die Lösung enthielt in etwa die gleiche mineralische Zusammensetzung wie Blut. Somit wurden die Herzzellen optimal ernährt und die Stoffwechselrückstände täglich vollständig abtransportiert. Das Herz starb, nachdem Carrel die Nährlösung nicht mehr ständig wechselte.

Das bedeutet, wenn eine Zelle optimal genährt wird und alle Stoffwechselrückstände und Gifte komplett entsorgt werden können, lebt die Zelle ewig und altert nicht!

mehr http://www.gesundeseuropa.eu/index.php?option=com_content&view=article&id=57:sind-wir-unsterblich-dr-carrel&catid=40:forschung&Itemid=80
Logged

Pages: [1] 2 3 ... 13   Go Up
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2013, Simple Machines
SMFAds for Free Forums | Sitemap
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!