Erinnerungsforum
April 23, 2014, 03:17:09 PM *
Welcome, Guest. Please login or register.

Login with username, password and session length
News: Willkommen im Erinnerungsforum

die Plattform für informelle Wahrheiten und alternative Denkstrukturen
jenseits der Mainstream-Medien
 
   Home   Help Search Login Register  
Pages: 1 ... 163 164 [165] 166 167 ... 249   Go Down
  Print  
Author Topic: PANDEMIEN: H5N1/H1N1/EHEC/Vogel-bzw.Schweinegrippe/E Coli  (Read 142577 times)
0 Members and 4 Guests are viewing this topic.
zoe
Global Moderator
Hero Member
*****

Karma: 6
Offline Offline

Posts: 4006



« Reply #820 on: November 25, 2009, 08:17:56 PM »

Hat jedenfalls einen guten Unterhaltungsfaktor ... in den Charts fett auf Platz 1  Zwinkern

Quote
Neue Studien - Kann die Schweinegrippe sogar nutzen?
Universitätsklinik bekannt, dass vergangene Woche ein acht Jahre altes Mädchen – „ein ansonsten ganz gesundes Kind“ – nach einer Schweinegrippe-Infektion gestorben sei. Solche Meldungen beunruhigen, zumal da in den Infektionsstationen mancher Kinderkliniken die Schweinegrippenfälle inzwischen dominieren. Da nutzt es wenig, wenn auf den vergleichsweise milden Verlauf der Epidemie hingewiesen wird. Viele Eltern sind besorgt und verunsichert. Soll man also sein Kind impfen lassen oder nicht?

Jüngste Befunde niederländischer Forscher legen nahe, dass es vor allem für Kinder sogar nützlich sein kann, eine Grippe durchzumachen - weil sie danach besser geschützt sind. Rogier Bodewes von der Abteilung Virologie des Erasmus Medical Center der Universität Rotterdam hat die möglichen Nachteile von Grippe-Impfungen für gesunde Kinder jetzt in der Fachzeitschrift „The Lancet Infectious Diseases“ zusammengefasst. Die Virologen befassen sich mit dem Phänomen der „heterosubtypischen Immunität“. Es legt nahe zu fragen, ob die Empfehlung, durchgängig alle Kinder zu impfen, auch die gesunden, wirklich sinnvoll ist.[...]
http://www.faz.net/s/Rub867BF88948594D80AD8AB4E72C5626ED/Doc~E3F58CC013E94409584186420DD26F90F~ATpl~Ecommon~Scontent.html?rss_googlenews
« Last Edit: November 25, 2009, 08:19:29 PM by zoe » Logged
Erinnerungsforum
« Reply #820 on: November 25, 2009, 08:17:56 PM »

 Logged
earthling
Guest
« Reply #821 on: November 26, 2009, 12:13:53 AM »

Der Zytokine Sturm Die Chemtrails-Schweinegrippe-Impfung-Dezimierungs-Einheitstheorie
In diesem Film wird erklärt warum die Impfung tödlich sein kann. Dr. Russel Blayblock sagt, die Impfung enthielte Squalen, die u.a. für das Golfkriegs-Syndrom verantwortlich sind. Chemtrails, die Grippe und die Impfung stehen in einem engen Zusammhang.

Quote
Zusammenfassung:

... Es geht nicht mehr ums Geld!

Jetzt kommt der wichtige Teil. Der geheime Zweck dieser Schweinegrippe erschließt sich einem nicht, sofern man nicht begriffen hat, wie die Impfung funktioniert. Sie müssen ihr Wissen über den Impfstoff mit dem Verständnis darüber kombinieren, daß die echte Pandemie an der nächsten Ecke lauert. Nun, wir alle stimmen damit überein, daß die Schweinegrippe NICHT der große Killer ist .... Aber im großen und Ganzen ist sie sogar harmloser als eine gewöhnliche Grippe .....

... die Impfung enthält ein immunisierendes Ergänzungungsmittel die Sqalen ... Der Schweinegrippe-Virus tötet, indem er einen cytokinen Sturm verursacht. Es bringt also das Immunsystem dazu, über zu reagieren. ... Dieser Impfstoff ist ein sehr starker Stimulator für das Immunsystem und verstärkt daher den Zytogenen Sturm umso mehr. ...

Normaler Weise wär es eine gute Sache, aber wenn ein cytokinen Sturm auftritt ist ein Immunsystem-Verstärker wirklich schlecht, denn das Immunsystem greift sich selbst umso stärker an. ... die Auswirkungen der von 1989 beginnenden Chemtrails beobachtet hatte. ... Die Funktion der Zytogenen Stürme (nicht wörtlich zitziert) wurde durch .... Verbreitung von Chemtrails abgeschaltet. Der Teil des Immunsystems, der den cytokinen Sturm verursacht, wird durch den Schweinegrippe-Virus verstärkt. Und wenn dann der richtige Virus ... auftaucht, sind ihre Überlebenschancen sehr gering.

Das ist seine Theorie:
- Verbreitung der Chemtrails um Körper gegen cytokinen Sturm unfähig zu machen
- Verstärkung der cytokinen Sturm Auswirkungen durch Impfverstärker
- Bei richtigem Virus, der starken zytogenen Sturm auslöst, ist das Rätsel der Massendezimierung gelöst

... deshalb wurden ... Plätze für Massengräber ausfindig gemacht ...

Als Formel formuliert:
Chemtrail-Einflüsse + Impfung mit Impfverstärker + starke Virusinfektion = hohes Risiko



Quote
Cytokine Stürme = Überreaktion des Immunsystems
Es handelt sich um Kaskaden, bei denen eine Substanz die nächste aktiviert etc. Über die Ursachen sagt dies noch nichts aus, diese können völlig unterschiedlich sein. Z.B. Bakterientoxine oder -membranbestandteile, aber auch körpereigene Strukturen wie aktivierte Lymphocyten oder Antikörper. Oder eben auch Viren. Im Extremfall führt die Cytokinfreisetzung zu Blutdruckabfall, DIC, mit Organversagen in der Folge.
http://www.huehner-info.de/huefo/thread.php?threadid=26982
Logged
Erinnerungsforum
« Reply #821 on: November 26, 2009, 12:13:53 AM »

 Logged
earthling
Guest
« Reply #822 on: November 26, 2009, 12:32:59 AM »

Danish reporter Louise Voller - WHO advisors paid by H1N1 vaccine makers
Die dänische Journalistin Louise Voller vermeldet, dass der Berater-Kreis der Weltgesundheitsorganisation von H1N1 Impfherstellern bezahlt wird.

Louise Voller is from the daily Danish newspaper Information.
Stærk lobbyisme bag WHO-beslutning om massevaccination http://www.information.dk/215355
Medicinalindustri påvirker offentlig vaccinationspolitik http://www.information.dk/216476
Hemmeligt udvalg rådgiver om vaccination http://www.information.dk/216462
Logged
Erinnerungsforum
« Reply #822 on: November 26, 2009, 12:32:59 AM »

 Logged
earthling
Guest
« Reply #823 on: November 26, 2009, 12:37:04 AM »

Stecken hinter Pandemie-Panikmache böse Absichten? 25-11-2009
Demoskopie: Ukrainer halten Hysterie um Grippeverbreitung für politische Machenschaft.

Hinter der aktuell herrschenden Panikmache um die Verbreitung der Schweine-Grippe in der Ukraine stecken allem Anschein nach böse politische Absichten, um die Aufmerksamkeit der Bevölkerung von viel wichtigeren Problemen abzulenken. Das ergibt die Studie der Meinungsforschungsgesellschaft FOM-Ukraina, deren Resultate am heutigen Mittwoch in Kiew der Öffentlichkeit vorgelegt worden sind. Demnach halten 40,3 Prozent der Befragten die Hysterie um die Epidemie der Grippe des Typs A/H1N1 für ein geschicktes politisches Manöver. Nach Angaben der Gesellschaft umfasste diese Umfrage 1000 Teilnehmer in 85 ukrainischen Städten mit Bevölkerungszahl über 100 000. Die mögliche Fehlerquote wurde mit 3,2 Prozent angegeben.

http://www.nrcu.gov.ua/index.php?id=475&listid=105387
Logged
earthling
Guest
« Reply #824 on: November 26, 2009, 02:50:56 AM »



hier die TV Doku als playlist

Profiteure der Schweinegrippe Angst

Mexiko, April 2009, die ersten über die Schweinegrippe gehen um die Welt. Ende April melden Mediziner die ersten Fälle von Schweinegrippe auch in Europa. Die Weltgesundheitsorganisation WHO veröffentlicht nahezu täglich neue Warnmeldungen, am 11. Juni ruft die Genfer Behörde die erste Influenzapandemie des 21. Jahrhunderts aus. Der große Medikamentenkaufrausch beginnt. Wie groß ist die Bedrohung tatsächlich und welche Interessen sind beim Kampf gegen die neue Grippe mit im Spiel? Der Film deckt auf, wie es zu dem Massenphänomen "Schweinegrippe" kommen konnte und wer dabei die Strippen zieht. Schweinegrippe, Vogelgrippe, SARS: Neue Epidemien überfluten den Globus. Noch erscheint die mediale Aufregung über die Schweinegrippe größer als der reale Schaden. Wie groß ist die Bedrohung tatsächlich? Reagieren Gesundheitsbehörden und Staaten angemessen? Seit die Weltgesundheitsorganisation die höchste Warnstufe ausgerufen hat, überstürzen Behörden in allen Nationen sich mit Maßnahmen. Hunderte von Millionen Euro werden für Medikamente und Impfstoffe bereitgestellt. Nie wurden Steuergelder so rasch und ungeprüft ausgegeben wie im Kampf gegen die neue Pandemie. Hat uns eine Massenhysterie erfasst oder sind wir tatsächlich tödlich bedroht? In jedem Fall sind handfeste Interessen im Spiel. Jetzt melden sich immer mehr kritische Wissenschaftler zu Wort. Jutta Pinzler* hat für ihre Dokumentation mit Experten in Deutschland, England, Frankreich und der Schweiz gesprochen - sie gibt außerdem einen Überblick über die aktuellen Vorbereitungen im Kampf gegen die Seuche.

http://www3.ndr.de/programm/epghomepage100_sid-672686.html
http://programm.ard.de/programmvorschau/1065610939780/23112009-2300-NDRFSNDS/Profiteure-der-Angst---Das-Geschft-mit-der-Schweinegrippe-
http://www.arte.tv/de/2897150.html
http://www.schatztaucher.com/tv/dokumentation/profiteure-der-angst-–-das-geschaft-mit-der-schweinegrippe/

* http://www.sagamedia.de/2unternehmen/index.php?file=profil.html
http://www.scribblelive.com/de/Event/Erst_handeln_-_Dann_denken_Der_Kampf_um_die_Schweinegrippe?Page=0
« Last Edit: November 26, 2009, 03:08:15 AM by earthling » Logged
Pages: 1 ... 163 164 [165] 166 167 ... 249   Go Up
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2013, Simple Machines
SMFAds for Free Forums | Sitemap
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!