Erinnerungsforum
November 27, 2014, 02:20:15 AM *
Welcome, Guest. Please login or register.

Login with username, password and session length
News: Willkommen im Erinnerungsforum

die Plattform für informelle Wahrheiten und alternative Denkstrukturen
jenseits der Mainstream-Medien
 
   Home   Help Search Login Register  
Pages: [1]   Go Down
  Print  
Author Topic: Welt der Physik  (Read 3055 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Boomer
Guest
« on: May 09, 2008, 09:42:40 PM »


Welten der Physik
Herausgeber: DPG und Bundesministerium für Bildung und Forschung

Umfangreiche Site über physikalische Zusammenhänge - Info ohne Ende:
http://www.weltderphysik.de/index.php

... z.B. "Welten der Physik" stellen physikalische Forschung, wissenschaftlichen Ergebnisse und interessante Anwendungen aus ganz verschiedenen Bereichen vor:
http://www.weltderphysik.de/de/3556.php

... oder "Physik hinter den Dingen" erklärt die Physik hinter Alltagsphänomene:
http://www.weltderphysik.de/de/3557.php

usw.
Logged
Erinnerungsforum
« on: May 09, 2008, 09:42:40 PM »

 Logged
Boomer
Guest
« Reply #1 on: August 16, 2008, 09:41:11 PM »

LEIFI entstand aus  2 bis 30 Jahre Unterrichtserfahrung am Rupprecht-Gymnasium in München.
In LEIFI finden Sie Aufgaben, Tests, Versuche, Materialien und Lesestoff, die den Physikunterricht ergänzen und erweitern.

http://leifi.physik.uni-muenchen.de/index.php
« Last Edit: August 16, 2008, 09:50:59 PM by Boomer » Logged
Erinnerungsforum
« Reply #1 on: August 16, 2008, 09:41:11 PM »

 Logged
Boomer
Guest
« Reply #2 on: October 08, 2008, 09:20:34 AM »

Quote
Der Mensch liebt die Symmetrie - die Natur auch. Doch gelegentlich weicht sie von der perfekten Ausgewogenheit ab und gibt einer Seite den Vorzug. Solche Symmetriebrechungen haben die Materie und das Leben erst möglich gemacht - und drei Physikern den Nobelpreis beschert.[...]
Die Symmetriebrechung, mit der sich die beiden Japaner beschäftigt haben, ist eine andere als jene spontane, die Nambu studierte. Kobayashi und Maskawa konnten erklären, warum Antimaterie und Materie minimal unterschiedliche Eigenschaften haben - ein Rätsel, das die Quantenfeldtheorie nicht lüften konnte. Ihr Modell besagt, dass nicht alle Prozesse in der Teilchenphysik symmetrisch sind. So entstehen beim Zerfall von Pi-Mesonen ausschließlich sogenannte linkshändige Neutrinos, bei denen Impulsrichtung und Spinorientierung entgegengesetzt sind. Rechtshändige Neutrinos gibt es nicht - eine Symmetrieverletzung.[...]


Quelle & zum Artikel: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,582705,00.html
Logged
Erinnerungsforum
« Reply #2 on: October 08, 2008, 09:20:34 AM »

 Logged
Boomer
Guest
« Reply #3 on: February 26, 2009, 07:33:28 PM »

Quote
Es gibt keine "feste" Materie und keine Teilchen, sondern nur eine einzige Ur-Substanz. Einige Bewegungsmuster dieses Äthers ergeben physikalische Erscheinung, andere repräsentieren mental-geistige Inhalte. Die Eigenschaften dieser lückenlosen Ur-Substanz und seiner Bewegungen werden hier beschrieben.[...]
Quelle & weiter: http://www.evert.de/index.htm
Logged
Pages: [1]   Go Up
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2013, Simple Machines
SMFAds for Free Forums | Sitemap
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!