Erinnerungsforum
August 02, 2014, 09:27:39 AM *
Welcome, Guest. Please login or register.

Login with username, password and session length
News: Willkommen im Erinnerungsforum

die Plattform für informelle Wahrheiten und alternative Denkstrukturen
jenseits der Mainstream-Medien
 
   Home   Help Search Login Register  
Pages: 1 2 [3] 4 5 ... 8   Go Down
  Print  
Author Topic: Eugenik  (Read 11547 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Verseucht
EF Full Member
Newbie
*

Karma: 1
Offline Offline

Posts: 19


« Reply #10 on: November 03, 2010, 01:51:06 PM »

Eugenische Utopien der Belletristik
Der literarische Diskurs zur Menschenzucht

http://www.albanknecht.de/publikationen.html

Etwas weiter unten. Pdf Datei
direkt: http://www.albanknecht.de/publikationen/EugenischeUtopien.pdf
« Last Edit: November 04, 2010, 01:08:16 AM by harakiri » Logged
Erinnerungsforum
« Reply #10 on: November 03, 2010, 01:51:06 PM »

 Logged
harakiri
Global Moderator
Hero Member
*****

Karma: 9
Offline Offline

Posts: 22259



« Reply #11 on: December 12, 2010, 08:45:30 PM »

Eugenik: Sozialwissenschaftler der Rockefeller Stiftung planten Fruchtbarkeitsimpfungen bereits in den 20er Jahren
http://www.propagandafront.de/146540/eugenik-sozialwissenschaftler-der-rockefeller-stiftung-planten-fruchtbarkeitsimpfungen-bereits-in-den-20er-jahren.html

Bevölkerungskontrolle/Eugenik - Geheimes Treffen einer reichen Kabale    -    Geheimes Treffen einer reichen Kabale um Bevölkerungskontrolle zu besprechen
http://propagandaschock.blogspot.com/2009/05/bevolkerungskontrolleeugenik-geheimes.html

Geheimer Club von Milliardären diskutiert Populationskontrolle
http://wahrheitskrieg.blogspot.com/2009/05/geheimer-club-von-milliardaren.html

Der 'Tresor des jüngsten Gerichts' in der Arktis    -    Gates, Rockefeller und die GMO-Giganten wissen mehr als wir http://oilgeopolitics.net/Auf_Deutsch/Saatgutbank_des_Bill_Gates_in_/saatgutbank_des_bill_gates_in_.HTM

Bill Gates:  Impfungen zur Bevölkerungsreduktion    ( "Notwendige Bevölkerungsreduktion" bezüglich "Klimawandel"    -    Video )
http://wn.com/bill_gates_impfungen_zur_bevölkerungsreduktion
Logged

Erinnerungsforum
« Reply #11 on: December 12, 2010, 08:45:30 PM »

 Logged
harakiri
Global Moderator
Hero Member
*****

Karma: 9
Offline Offline

Posts: 22259



« Reply #12 on: December 28, 2010, 09:10:35 AM »

Bevölkerungskontrolle im Fokus der US-Außenpolitik F. William Engdahl 28.12.2010

US-Außenministerin Clinton hat eine beispiellose Erhöhung der staatlichen Mittel für Bevölkerungskontrolle und -reduzierung in Entwicklungsländern angekündigt, die zum »Kernstück der US-Außenpolitik« werden sollen. Seit Mitte der 1970er-Jahre, als Henry Kissinger als Außenminister das berüchtigte Geheimdokument NNSM-200 verfasste, durch das die Bevölkerungskontrolle insgeheim auf die Agenda der US-Außenpolitik gesetzt wurde, sind weltweite Geburtenkontrolle und verdeckte Reduzierung der Bevölkerung ein wichtiges Ziel der Eugenik-Politik der USA.

Quote
Für diejenigen, die mit der doppeldeutigen Orwellschen Sprache der US-Regierung nicht vertraut sind: Sie spricht hier über Eugenik als Priorität der US-Außenpolitik. Wie ich in meinem Buch Saat der Zestörung anhand zahlreicher geschichtlicher Beispiele erläutere, war die Eugenik eine auf falschen Argumenten beruhende pseudowissenschaftliche Bewegung, die nach dem Ersten Weltkrieg in den USA und in England mit dem Ziel entstand, die genetische Kontrolle über die menschliche Bevölkerung zu übernehmen, indem die gesellschaftlich »Unerwünschten« ausgesondert und systematisch Eliten »gezüchtet« werden sollten. Es ist kaum bekannt, dass die Rockefeller-Stiftung aus New York die Eugenik-Forschung in Nazideutschland bis zum Kriegsausbruch 1939 finanziell unterstützt hat, und zwar in Form von Forschungsgeldern für die Kaiser-Wilhelm-Institute. Zu dieser Eugenik-Forschung gehörten die Zwangssterilisierung der »Unerwünschten« und fürchterliche Menschenversuche, die von der Rockefeller-Stiftung und den führenden Vertretern der American Eugenics Society als »Modell« gepriesen wurden. Als nach dem Ende des Krieges in den Nürnberger Prozessen die Naziverbrechen öffentlich bekannt wurden, ließen die Rockefellers aus politischen Gründen verlauten, der neue Name der Eugenik sei jetzt Genetik.


 mehr …  http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/f-william-engdahl/bevoelkerungskontrolle-im-fokus-der-us-aussenpolitik.html
« Last Edit: December 29, 2010, 04:00:48 AM by harakiri » Logged

Erinnerungsforum
« Reply #12 on: December 28, 2010, 09:10:35 AM »

 Logged
harakiri
Global Moderator
Hero Member
*****

Karma: 9
Offline Offline

Posts: 22259



« Reply #13 on: January 15, 2011, 03:08:29 AM »

Die Eugenik-Agenda der Elite und Transhumanismus Veröffentlicht am 14. Januar 2011
...aus der Dokumentation Endgame
http://infowars.wordpress.com/2011/01/14/die-eugenik-agenda-der-elite-und-transhumanismus/
Logged

harakiri
Global Moderator
Hero Member
*****

Karma: 9
Offline Offline

Posts: 22259



« Reply #14 on: January 17, 2011, 12:39:47 AM »

Quote
GAME OVER …? 16.01.11
Man liest so viel über eine neue Welt, ein neues Zeitalter, welches bald anbrechen soll. Die Menschheit verknüpft Hoffnungen damit, aber auch gewisse Ängste sind damit verbunden, denn es kann immer erst etwas Neues entstehen, wenn etwas Altes geht.

Angenommen sie haben Recht und es kommt zum Äußersten, angenommen in wenigen Monaten kommt es zum großen Supergau, nicht in Form von Atombombenabwürfen, sondern zum totalen Zusammenbruch der Finanzmärkte.  Rien ne vas plus, nichts geht mehr….und dennoch, es geht immer weiter. Unaufhaltsam geht alles weiter, denn die Zeit an sich gibt es nicht. Die Zeit ist eine Erfindung der Menschen, die schon immer alles irgendwie unter Kontrolle haben wollten….schon immer, bis zum bitteren Ende und selbst darüber hinaus.

Wir leben in einer mechanischen Welt, hier geschehen keine Zufälle und auch kein Schicksal, solches, gleich wie man es betitelt, geschieht nur im Zwischenmenschlichen oder in Verbindung mit der Natur, nicht jedoch in dieser maschinellen, technologisierten Welt, wo ganz andere „Werte“ gelten, als in der Welt, von welcher sich die Menschheit so extrem entfernt hat. Und genau dies ist es auch, was einen selbst so ohnmächtig werden lässt, im Angesicht der Planung, zu der nicht zuletzt die immer komplexer werdende  Bürokratie eine große, erschaffene Rolle spielt.

Es werden die Finanzmärkte zusammenbrechen, der neue Feind ist längst ausgemacht, die gesamte Wut wird sich gegen diesen ausgemachten Feind richten. Es hat bereits begonnen. Kriege werden sich entfesseln, Bürgerkriege werden entbrennen, man wird seinem eigenen Nachbarn nicht mehr trauen, denn die Saat des Misstrauens wurde schon lange Zeit vorher gesät, nun geht sie auf.  Endlich geht das auf, was da schon seit Jahrzehnten, wenn nicht gar seit wenigen Jahrhunderten vorgeplant wurde, von wenigen Machern, von wenigen Menschen, die sich für die Elite halten, wenige, die alles im Griff haben, selbst dieses Entladen und Entfesseln der Gewalt, denn dies hat auch seinen Zweck: Die Weltbevölkerung zu dezimieren. Wir stecken bereits mittendrin…

http://www.buergerstimme.com/Design2/2011-01/game-over/
Logged

Pages: 1 2 [3] 4 5 ... 8   Go Up
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2013, Simple Machines
SMFAds for Free Forums | Sitemap
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!