Erinnerungsforum
November 28, 2014, 02:08:34 PM *
Welcome, Guest. Please login or register.

Login with username, password and session length
News: Willkommen im Erinnerungsforum

die Plattform für informelle Wahrheiten und alternative Denkstrukturen
jenseits der Mainstream-Medien
 
   Home   Help Search Login Register  
Pages: 1 ... 5 6 [7]   Go Down
  Print  
Author Topic: Tibet  (Read 10358 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
earthling
Guest
« Reply #30 on: August 13, 2009, 03:46:59 PM »

Trimondi
Victor Trimondi (geb. 1940) ist Schriftsteller, Religionsforscher und ehemaliger Verleger, ursprünglicher Namen Herbert Röttgen. Ebenso: Victoria Trimondi, Original-Name: Mariana Röttgen. http://www.trimondi.de/biograph.html

Quote
In den Jahren 1994 bis 1998 erstellten sie im Rahmen ihres Projekts zur „Bedeutung der traditionellen Religionen für die Wertebildung und Kreativität in einer Kultur der Zukunft“ eine Kritik des tibetischen Buddhismus. In ihrem ersten gemeinsam verfassten Buch „Der Schatten des Dalai Lama – Sexualität, Magie und Politik im tibetischen Buddhismus“ setzten sie sich mit dem sexualmagischen Ritualwesen des buddhistischen Tantrismus, mit der Geschichte des tibetischen Buddhismus sowie der Rolle des XIV. Dalai Lama in der Gegenwart auseinander. Das Buch wurde in den Medien kontrovers diskutiert. Während es von manchen als Entmystifizierung des (tibetischen) Buddhismus begrüßt wurde, kritisierten andere, dass unseriöse und nicht belegte Quellen verwendet worden seien und dass die tibetischen Texte und Darstellungen nicht in ihrem symbolischen Gehalt erfasst, sondern buchstäblich interpretiert würden.
Mit „Hitler-Buddha-Krishna – Eine unheilige Allianz vom Dritten Reich bis heute“ veröffentlichten Victor und Victoria Trimondi, gefördert von der Hans Sauer-Stiftung (München), 2002 ihr zweites gemeinsames Buch. Darin stellen sie dar, wie Heinrich Himmler und die Orientalisten der Forschungsgemeinschaft Deutsches Ahnenerbe e.V. („SS-Ahnenerbe“) versucht hatten, den Nationalsozialismus in eine politische Religion zu transformieren und sich dabei östlicher Religionssysteme wie der Vedanta, der Puranas, der Bhagavad Gita, des tibetischen Buddhismus bis hin zum Zen-Buddhismus bedienten und wie dieser „religiöser Hitlerismus“ bis heute unter Neonazis verbreitet ist. http://de.wikipedia.org/wiki/Victor_Trimondi


http://www.trimondi.de/Lamaismus/Front.htm
Logged
Erinnerungsforum
« Reply #30 on: August 13, 2009, 03:46:59 PM »

 Logged
earthling
Guest
« Reply #31 on: August 14, 2009, 05:15:05 AM »

Die Dorje Shugden Kontroverse
http://info-buddhismus.de/shugden.html
http://www.shugdensociety.info/introductionDE.html
http://wisdombuddhadorjeshugden.org/de/
http://weisheitsbuddhadorjeshugden.wordpress.com/
http://dorjeshugdenhistorie.org/
Quote
Dorje Shugden (tibetisch ‚mächtiger Donnerkeil‘, auch Dhogyal, Dholgyal oder Dolgyal genannt) ist ein übernatürliches Wesen, das im Tibetischen Buddhismus seit dem 17. Jahrhundert als Schutzgottheit (Dharmabeschützer) verehrt wird.
Dorje Shugdens genaue Natur – ob eine Manifestation des Weisheitsbuddhas Manjushri, ein erleuchteter oder weltlicher Dharmabeschützer, oder ein böswilliger Geist – ist unter den Anhängern des Tibetischen Buddhismus umstritten. Eine Kontroverse entbrannte in den späten 1970er Jahren als der Dalai Lama begann, sich öffentlich gegen die Verehrung von Dorje Shugden auszusprechen. Diese verschärfte sich Mitte der 1990er Jahre nachdem er einen "expliziten Bann" über die Praxis verhängt hat, der die Praxis innerhalb der tibetischen Exilgemeinde weitestgehend unterbindet. http://de.wikipedia.org/wiki/Dorje_Shugden


Dalai Lama und Dorje Shugden "Bruderzwist" SF1, 06.01.98
Eine Dokumentation des Schweizer Fernsehens über den buddhistischen Beschützer Dorje Shugden und die Unterdrückung dieser Praxis durch den Dalai Lama und die tibetische Exilregierung. Dorje Shugden wird von seinen Anhängern, zu denen über Jahrhunderte die höchsten tibetischen Meister gehörten, als Weisheitsbuddha verehrt. Seit 1996 wird diese Praxis aus politischen Motiven durch den Dalai Lama verboten und ihre Anhänger werden von ihm verfolgt und diffamiert.


The Dalai Lama responds to Shugden Practitioners protest


 from Q & A from HHDL teachings on "Lam Rim Chen Mo" at Lehigh University, hosted by the Tibetan Buddhist Learning Center. July 14, 2008

siehe auch http://kadampa.org/de/
http://de.wikipedia.org/wiki/Kelsang_Gyatso_%28NKT%29
http://www.fpmt.org/teachers/hhtrijang.asp
http://de.wikipedia.org/wiki/Neue_Kadampa-Tradition
« Last Edit: August 14, 2009, 05:42:10 AM by earthling » Logged
Erinnerungsforum
« Reply #31 on: August 14, 2009, 05:15:05 AM »

 Logged
harakiri
Global Moderator
Hero Member
*****

Karma: 9
Offline Offline

Posts: 24574



« Reply #32 on: June 10, 2012, 02:03:49 AM »

Der Dalai Lama und die CIA 07. Juni 2012
http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2012/dalailama111.html
http://www.ciaintibet.com/
http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2012/panorama4073.pdf

http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/1997/erste6852.html

Quote
NDR fällt ganz plötzlich ST Circus ein    9. Juni 2012
Denjenigen, die sich durch unabhängige Medien im Internet informieren, ist es seit vielen Jahren bekannt: Der Dalai Lama und seine Clique sind von der CIA finanzierte Anführer einer gewaltätigen separatistischen Bewegung zur Schwächung des kommunistischen Chinas. Die in den 50er Jahren gestartete Operation der CIA zum Schüren von Blutvergießen in Tibet nannte sich, wie inzwischen sogar in der Wikipedia nachzulesen ist, “ST Circus”. Eine Google-Suche nach “ST Circus” + Tibet bringt Tausende Ergebnisse. Genug also, um sich zu informieren, auch wenn Youtube den Film “ST Circus” wegzensiert hat. Auch im Parteibuch war schon vo Jahren auf ST Circus eingegangen worden.

Die westliche Propaganda hat diese Fakten immer verschwiegen so gut es ging. So wurde beispielsweise, als der “Dalai Lama” 1989 zum Stärken der CIA-geführten Kräfte der gescheiterten “bunten” Konterrevolution 1989 in China, mit dem sogenannten “Friedensnobelpreis” bedacht wurde, mit keinem Wort erwähnt, dass der Dalai Lama Geldempfänger der CIA war und Chef einer bewaffneten separatistischen Terrorbande war.

Im Jahr 2008 noch, als transatlantische Seilschaften anlässlich der anstehenden olympischen Spiele in China mit gefälschten Nachrichten blutige Unruhen in Tibet schürten, haben die transatlantischen “Mockingbirds” völlig “vergessen“, zu erwähnen, dass “Dalai Lama” Tendzin Gyatsho von der CIA und ihren “zivilen” Nachfolgern unterstützter und finanzierter Anführer separatistischer Terrorbanden in China ist.

Und nun, ganz plötzlich, entdecken die Süddeutsche Zeitung und der NDR, folgendes:

Stets friedliebend und gewaltfrei – mit diesem Tibet-Image beeindruckt der Dalai Lama die Welt. Doch es ist ein geschöntes Bild: Über 20 Jahre lang kämpften die Tibeter auch mit Waffengewalt für ihre Unabhängigkeit. Der heimliche Unterstützer der tibetischen Guerilla: die CIA. Auch der Dalai Lama erhielt Geld aus der Schatulle des amerikanischen Geheimdienstes.

Was so ein Bericht doch ausmachen kann. Der Spiegel berichtet nun ganz plötzlich, das sei doch alles lang bekannt, und überhaupt nicht neu, und das, obwohl der Spiegel 2008 die CIA-Connection des Dalai Lama sorgsam verschwiegen hatte.............
http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2012/06/09/ndr-fallt-ganz-plotzlich-st-circus-ein/


http://en.wikipedia.org/wiki/1959_Tibetan_uprising#United_States_involvement
Logged

Erinnerungsforum
« Reply #32 on: June 10, 2012, 02:03:49 AM »

 Logged
harakiri
Global Moderator
Hero Member
*****

Karma: 9
Offline Offline

Posts: 24574



« Reply #33 on: November 06, 2014, 11:22:51 PM »

DER DALAI LAMA - MONSTER IN GELB - FOLTER, SEX UND PERVERSION


Vergewaltigung von Frauen und Männern in der Kalachakra-Lehre, bis hin zur Pädophilie und Nekrophelie. Dazu die Folterungen, Vergewaltigungen und Verstümmelungen des eigenen Volkes, Verfälschung der Buddha-Lehre bis zu den Verstrickungen beim CIA !
Ergebnis:DER FRIEDENSNOBELPREIS und ein Besuch bei Angela Merkel !

links dazu auf youtube
Logged

Pages: 1 ... 5 6 [7]   Go Up
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2013, Simple Machines
SMFAds for Free Forums | Sitemap
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!