Erinnerungsforum
November 01, 2014, 10:26:00 AM *
Welcome, Guest. Please login or register.

Login with username, password and session length
News: Willkommen im Erinnerungsforum

die Plattform für informelle Wahrheiten und alternative Denkstrukturen
jenseits der Mainstream-Medien
 
   Home   Help Search Login Register  
Pages: 1 ... 349 350 [351]   Go Down
  Print  
Author Topic: Die Finanzkrise / Wirtschaftskrise  (Read 180836 times)
0 Members and 7 Guests are viewing this topic.
fehlfarben
Hero Member
*****

Karma: 3
Online Online

Posts: 12907



« Reply #1750 on: September 19, 2014, 07:24:10 PM »

Quote
Stellt euch vor, wir werden von Goldman Sachs und Blackrock regiert, und niemanden stört es
Kritik am “Federal Reserve System” liest man relativ häufig, dabei ist die europäische Zentralbank, EZB, mindestens genauso dreist. Die EZB bricht geltendes Europarecht und setzt US-Investmentbanken als Berater ein, doch niemanden scheint dies kritisch zu interessieren.

http://pinksliberal.wordpress.com/2014/09/18/stellt-euch-vor-wir-werden-von-goldman-sachs-und-blackrock-regiert-und-niemanden-stort-es/
Logged
Erinnerungsforum
« Reply #1750 on: September 19, 2014, 07:24:10 PM »

 Logged
fehlfarben
Hero Member
*****

Karma: 3
Online Online

Posts: 12907



« Reply #1751 on: September 30, 2014, 05:50:45 PM »

Quote
Another Conspiracy Theory Becomes Fact: The Fed's "Stealth Bailout" Of Foreign Banks Goes Mainstream
Back in June 2011, Zero Hedge first posted: "Exclusive: The Fed's $600 Billion Stealth Bailout Of Foreign Banks Continues At The Expense Of The Domestic Economy, Or Explaining Where All The QE2 Money Went" Of course, the conformist, counter-contrarian punditry promptly said this was a non-issue and was purely due to some completely irrelevant micro-arbing of a few basis points in FDIC penalty surcharges, which as we explained extensively over the past 3 years, has nothing at all to do with the actual motive of hoarding Fed reserves by offshore (or onshore) banks, and which has everything to do with accumulating billions in "dry powder" reserves to use for risk-purchasing purposes....

http://www.zerohedge.com/news/2014-09-30/another-conspiracy-theory-becomes-fact-feds-stealth-bailout-foreign-banks-goes-mains

Logged
Erinnerungsforum
« Reply #1751 on: September 30, 2014, 05:50:45 PM »

 Logged
harakiri
Global Moderator
Hero Member
*****

Karma: 9
Offline Offline

Posts: 24185



« Reply #1752 on: October 20, 2014, 01:01:36 AM »

Freier Fall an den Finanzmärkten – Kommt am Montag der Crash?
Markus Gärtner

An diesem Sonntag jährt sich zum 27. Mal der 19. Oktober 1987. Damals war das ein Montag, der berüchtigte »Black Monday«. Der Dow Jones Index verlor fast ein Viertel seines Wertes. Es war für die meisten Menschen ein finanzieller Erdrutsch, wie sie ihn nie zuvor in ihrem Leben gesehen hatten. Der Crash fühlte sich an, wie man den Riss eines Aufzug-Kabels im 67. Stock empfinden würde: Ein mächtiger Ruck, und dann nur noch freier Fall mit dem bangen Warten auf den alles vernichtenden Aufschlag am Boden. Ich erlebte diesen Tag als kleiner Praktikant in einem Abgeordnetenbüro im US-Parlament.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/markus-gaertner/freier-fall-an-den-finanzmaerkten-kommt-am-montag-der-crash-.html
Logged

Erinnerungsforum
« Reply #1752 on: October 20, 2014, 01:01:36 AM »

 Logged
harakiri
Global Moderator
Hero Member
*****

Karma: 9
Offline Offline

Posts: 24185



« Reply #1753 on: October 27, 2014, 11:54:30 PM »

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2014/10/stresstest-bestanden-nein-die-eurozone.html

https://www.ecb.europa.eu/pub/pdf/other/aggregatereportonthecomprehensiveassessment201410.en.pdf?29596b3046a55bbf19b4ed6ef01e97e6

Quote
Statt nur die Pressmitteilung der EZB ungeprüft nachzuplappern, hätten die Profijournalisten (lach) den oben genannten Bericht komplett lesen sollen. Tief darin versteckt würden sie folgendes entdecken, Zahlen die einem nur Angst machen können. Auf Seite 67 des Bericht steht nämlich:

"Due to the fact that on average banks' internal definitions were less conservative than the simplified EBA approach, the application of the simplified approach led to an increase in NPE stock of €54.6 billion from €743.1 billion to €797.7 billion. The CFR and the projection of findings led to an additional increase in NPE of €81.3 billion, resulting in a total increase €135.9 billion to €879.1 billion of post-CFR NPEs across the participating banks as a result of the AQR. The impact of the application of the EBA simplified approach and the credit file review on the stock of NPEs varied amongst debtor geographies, with overall increases among SSM debtor geographies ranging from 7% to 116%."

Ich übersetze diesen Text nicht nur ins Deutsche sondern auch aus dem Fachchinesisch ins Verständliche.

Da die Banken weniger streng den Zustand der Kredite bewertet haben als wir (EZB) es tun, haben die faulen Kredite (NPE) in den Büchern der Banken sich um €54,6 Milliarden von €743,1 Milliarden auf €797,7 Milliarden erhöht. Mit faulen Krediten ist gemeint, diese werden nicht mehr von den Schuldnern bedient, also weder Zinsen gezahlt noch Tilgung vorgenommen. Während der Prüfung des Kreditbestandes (CFR) haben wir weitere faule Kredite in Höhe von €81,8 Milliarden entdeckt, was eine Gesamterhöhung von 135,9 Milliarden ausmacht und die Summe der faulen Kredite auf €879,1 Milliarden bringt. Die Auswirkung unserer strengeren Prüfung der faulen Kredite war unterschiedlich je nach Standtort des Schuldners, mit einem Anstieg von 7 bis 116 Prozent.

Das heisst, der Stresstest hat zusätzlich Kredite die nie mehr zurückgezahlt werden in Höhe von 135,9 Milliarden Euro in den Büchern der Banken gefunden, mehr als sie selber angegeben haben. Die Summe aller Kredite die bei den Banken der Eurozone faul sind und womöglich verloren gehen beläuft sich somit auf sagenhafte 879,1 Milliarden Euro!!!
Logged

Pages: 1 ... 349 350 [351]   Go Up
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2013, Simple Machines
SMFAds for Free Forums | Sitemap
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!