Erinnerungsforum
October 24, 2014, 11:59:35 PM *
Welcome, Guest. Please login or register.

Login with username, password and session length
News: Willkommen im Erinnerungsforum

die Plattform für informelle Wahrheiten und alternative Denkstrukturen
jenseits der Mainstream-Medien
 
   Home   Help Search Login Register  
Pages: [1] 2 3 ... 20   Go Down
  Print  
Author Topic: NWO / Frankreich / Sarkozy  (Read 20442 times)
0 Members and 2 Guests are viewing this topic.
earthling
Guest
« on: October 21, 2008, 11:28:36 PM »

Die Operation Sarkozy : Wie die CIA einen ihrer Agenten zum Präsidenten der Republik Frankreich machte
von Thierry Meyssan

Vorbemerkung: Man soll Nicolas Sarkozy an seinem Handeln messen, nicht an seiner Persönlichkeit. Wenn aber sein Verhalten selbst seine eigenen Wähler überrascht, ist es gerechtfertigt, sich eingehend mit seiner Biographie zu befassen und nach den Verbindungen zu fragen, die ihn an die Macht gebracht haben.

lesen http://www.voltairenet.org/article157870.html
« Last Edit: January 29, 2009, 10:12:08 PM by earthling » Logged
Erinnerungsforum
« on: October 21, 2008, 11:28:36 PM »

 Logged
earthling
Guest
« Reply #1 on: October 22, 2008, 02:03:11 AM »

Sarkozy größenwahnsinnig           
21. Oktober 2008 - Der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy will Teilverstaatlichung europäischer Schlüsselindustrien.
 
Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy hat Oberwasser. Nach Georgien-Krise und Banken-Unterstützung hat der Irrwisch aus Paris vor dem EU-Parlament gleich eine ganze Latte neuer Vorschläge präsentiert, um Europa und die Welt zu retten. Die Staaten sollen in Anlehnung an die Banken-Pakete ihre Schlüsselindustrien zum Schutz vor dem Ausverkauf teilverstaatlichen. Und die Währungsunion soll eine Wirtschaftsregierung mit regelmäßigen Treffen der Staats- und Regierungschefs der Euro-Staaten erhalten - um nur zwei von Sarkozys Schlüsselbotschaften vor den Abgeordneten herauszuziehen.

weiter http://www.mmnews.de/index.php/200810211366/MM-News/Sarkozy-Grossenwahnsinnig.html

Sarkozy dreht durch           
Französische Schlüsselindustrien sollen verstaatlicht werden. Fragt sich nur, von welchem Geld. Reaktionen auf den Vorschlag von Frankreichs Staatspräsident.

lesen: http://www.mmnews.de/index.php/200810211365/Politik/Sarkozy-dreht-durch.html
« Last Edit: October 22, 2008, 02:09:06 AM by earthling » Logged
Erinnerungsforum
« Reply #1 on: October 22, 2008, 02:03:11 AM »

 Logged
earthling
Guest
« Reply #2 on: January 29, 2009, 06:48:52 PM »

Sarkozy – Machtgelüste eines neuen Napoleon Europas
1. November 2008, Unbemerkt von der Öffentlichkeit teilte Sarkozy, derzeitiger Präsident von Frankreich und zugleich Vorsitzender des Europa-Rats selbstherrlich mit, sein Amt als EU-Ratsvorsitzender einfach so um ein Jahr bis Ende 2009 zu verlängern, denn er kann sich nicht mehr damit abfinden, Macht abzugeben. Macht über andere ist eine grosse Sucht, sie wird zur Besessenheit.

Sarkozy äußert sich im Hinblick auf das Ende seiner EU-Ratspräsidentschaft zum Jahresende: "Ich lasse mir nicht alles wieder kaputt machen"
Ende 2009 übernimmt Spanien den Ratsvorsitz. In der dazwischen liegenden Jahresfrist werden sich Tschechien und Schweden den Ratsvorsitz zu jeweils sechs Monaten teilen.

Das kann Sarkozy nun nicht verhindern. Also ernennt er sich bis Ende 2009 weiterhin einfach so zum EU-Ratspräsidenten, mit der Begründung, Tschechien und Schweden sind noch nicht Teil der Euro-Zone. Diese werden dann nach seinen Vorstellungen pro forma für jeweils sechs Monate die Ratspräsidentschaft unter seiner Regie ausüben. Macht abzugeben ist eben für manche nicht hinnehmbar, zu dem er seinen Einfluss auf die Europapolitik mit dem amtierenden tschechischen Präsidenten Václav Klaus als EU-Ratspräsidenten schwinden sieht. Dieser ist nicht gerade europafreundlich eingestellt, nicht mal die EU-Fahne will er vor seiner Residenz sehen:„Es gibt keinen Grund für eine EU-Fahne“, erklärte sein Sprecher: „Wir sind auch Mitglied der Nato und der UNO und lassen deren Fahnen auch nicht aufziehen.“

Wolfgang Münchaus Kommentar in der Presse dazu: „Sarkozys Äußerung von vergangener Woche könnte man als Versuch eines Staatsstreichs werten.“

Sarkozys napoleonischen Ambitionen sind weit gespannt, er hat einen Punkt erreicht, der schon an Bessenheit grenzt. Er sieht sich dazu berufen, in Europa eine neue Ordnung zu installieren.

weiter http://www.radio-utopie.de/2008/11/01/Sarkozy-Machtgelueste-eines-neuen-Napoleon-Europas
Logged
Erinnerungsforum
« Reply #2 on: January 29, 2009, 06:48:52 PM »

 Logged
earthling
Guest
« Reply #3 on: January 29, 2009, 06:50:42 PM »

EU bereitet Weltfinanzgipfel vor
Sarkozy ist kaum zu bremsen
 07.11.2008  Frankreichs Präsident Sarkozy hat große Pläne: Für die darbenden Finanzmärkte schwebt ihm eine Art Weltfinanzregierung vor. Doch das wird auf dem heutigen Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs zum Weltfinanzgipfel kaum auf Gegenliebe stoßen.

weiter http://www.tagesschau.de/wirtschaft/eugipfel128.html
Logged
earthling
Guest
« Reply #4 on: January 29, 2009, 06:53:34 PM »

Sarkozy forciert Gleichschaltung der Medien in Frankreich
25. November 2008 Ellen Ehni hat in der Tagesschau heute darüber berichtet, dass es im öffentlichen Rundfunk Frankreichs zu Streiks gekommen ist:

“Alle öffentlich-rechtlichen Sender unter einem Dach und der Staatspräsident persönlich ernennt deren Chefs, dazu ein Werbeverbot. Das sind die Kernpunkte der geplanten Medienreform in Frankreich. Rundfunkmitarbeiter werfen Sarkozy vor, ihre Sender kontrollieren zu wollen - und reagierten mit Demonstrationen und Streik.”

Das ist äußerst bedenklich, denn der familiär der CIA nahestehende Jurist Nicolas Sarkozy hat inzwischen ohnehin schon beinahe so viel Medienmacht angehäuft wie sein Mandant und Freund Silvio Berlusconi.

weiter http://www.mein-parteibuch.com/blog/2008/11/25/sarkozy-forciert-gleichschaltung-der-medien-in-frankreich/
Logged
Pages: [1] 2 3 ... 20   Go Up
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2013, Simple Machines
SMFAds for Free Forums | Sitemap
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!