Erinnerungsforum
August 02, 2014, 03:18:59 AM *
Welcome, Guest. Please login or register.

Login with username, password and session length
News: Willkommen im Erinnerungsforum

die Plattform für informelle Wahrheiten und alternative Denkstrukturen
jenseits der Mainstream-Medien
 
   Home   Help Search Login Register  
Pages: 1 ... 33 34 [35]   Go Down
  Print  
Author Topic: Der Dritte Weltkrieg - der globale nukleare Holocaust - Armageddon  (Read 32172 times)
0 Members and 3 Guests are viewing this topic.
harakiri
Global Moderator
Hero Member
*****

Karma: 9
Offline Offline

Posts: 22259



« Reply #170 on: July 30, 2014, 11:42:56 PM »

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – ein kleiner Blick zurück um Gegenwart und Zufunft zu kapieren
Manchmal reicht ein Blick in die Vergangenheit, damit man Pläne oder die Brenzlichkeit der Gegenwart und Zukunft begreifen kann. Ob die Massakrierungen ostukrainischer Bevölkerung durch NATO-gestützte Söldnertrupps oder der Genozid an der palästinensischen Bevölkerung derzeit in Gaza. Der Krieg ist nicht weit weg von uns und irgendwann kann es sich dann wieder genau so wie im Video unten anhören, wenn wieder idiotische Wirtschafts- und Polit-Psychopathen beschließen wollen, daß der Krieg …. http://netzwerkvolksentscheid.de/2014/07/30/vergangenheit-gegenwart-und-zukunft-ein-kleiner-blick-zurueck-um-gegenwart-und-zufunft-zu-kapieren/
« Last Edit: July 31, 2014, 12:00:39 AM by harakiri » Logged

Erinnerungsforum
« Reply #170 on: July 30, 2014, 11:42:56 PM »

 Logged
harakiri
Global Moderator
Hero Member
*****

Karma: 9
Offline Offline

Posts: 22259



« Reply #171 on: July 31, 2014, 12:00:16 AM »

Top Financial Experts Say World War 3 Is Coming … Unless We Stop It

Paul Craig Roberts – former Assistant Secretary of the Treasury under President Reagan, former editor of the Wall Street Journal, listed by Who’s Who in America as one of the 1,000 most influential political thinkers in the world, PhD economist – wrote an article yesterday about the build up of hostilities between the U.S. and Russia titled, simply: “War Is Coming”.  In the article, Roberts notes:
As reported by Tyler Durden of Zero Hedge, the Russian response to the extra-legal ruling of a corrupt court in the Netherlands, which had no jurisdiction over the case on which it ruled, awarding $50 billion dollars from the Russian government to shareholders of Yukos, a corrupt entity that was looting Russia and evading taxes, is telling. Asked what Russia would do about the ruling, an advisor to President Putin replied, “There is a war coming in Europe.” Do you really think this ruling matters?”
In January, well-known economist Nouriel Roubini tweeted from the gathering of the rich and powerful at the World Economic Forum in Davos:
Many speakers compare 2014 to 1914 when WWI broke out & no one expected it. A black swan in the form of a war between China & Japan?
And:
Both Abe and an influential Chinese analyst don’t rule out a military confrontation between China and Japan. Memories of 1914?
Billionaire hedge fund manager Kyle Bass writes:
Trillions of dollars of debts will be restructured and millions of financially prudent savers will lose large percentages of their real purchasing power at exactly the wrong time in their lives. Again, the world will not end, but the social fabric of the profligate nations will be stretched and in some cases torn. Sadly, looking back through economic history, all too often war is the manifestation of simple economic entropy played to its logical conclusion. We believe that war is an inevitable consequence of the current global economic situation…. http://www.prisonplanet.com/top-financial-experts-say-world-war-3-is-coming-unless-we-stop-it.html
Logged

Erinnerungsforum
« Reply #171 on: July 31, 2014, 12:00:16 AM »

 Logged
harakiri
Global Moderator
Hero Member
*****

Karma: 9
Offline Offline

Posts: 22259



« Reply #172 on: July 31, 2014, 01:00:30 PM »

Weltkrieg - Die Einkreisung Russlands (2014)


Die NATO (Nordatlantikpakt-Organisation) ist eine Internationale Organisation, die den Nordatlantikvertrag, ein militärisches Kriegsbündnis von 28 europäischen und nordamerikanischen Staaten, umsetzt! Das NATO-Hauptquartier beherbergt mit dem Nordatlantikrat das Hauptorgan dieser Angriffsarmee! Diese Institution hat seit 1967 ihren Sitz in Brüssel, heißt es auf Wikipedia! Sie soll in Zukunft die Aufgaben einer Weltarmee übernehmen, meinen viele Beobachter und Kritiker!
Logged

Erinnerungsforum
« Reply #172 on: July 31, 2014, 01:00:30 PM »

 Logged
harakiri
Global Moderator
Hero Member
*****

Karma: 9
Offline Offline

Posts: 22259



« Reply #173 on: July 31, 2014, 02:34:40 PM »

Deutschland Erwacht Teil 1: Die van Rensburg Prophezeiungen

Prophetien zum 3.Weltkrieg und der Zeit danach (2) - Nicolaas van Rensburg und Alois Irlmaier
Logged

harakiri
Global Moderator
Hero Member
*****

Karma: 9
Offline Offline

Posts: 22259



« Reply #174 on: Yesterday at 01:34:18 PM »

Eine nostalgisch ausgefüllte Erinnerungslücke
Vor 100 Jahren trat das Deutsche Reich in jenen Krieg ein, der der Erste Weltkrieg werden sollte. Schon am Wochenanfang erinnerten einige Gazetten mit Fotostrecken und Rückblicken daran. Zeitgleich beweisen sie aber auch, dass man aus solchen Retrospektiven nichts lernt.
Eigentlich ist die derzeitige Situation ein Treppenwitz der Geschichte. Seit einigen Wochen erinnern die großen Magazine und Zeitungen an das Europa vor 100 Jahren, das an der Schwelle zu einem großen Krieg stand. Journalisten beschrieben unter anderem den herrlichen Sommer 1914, wie die Menschen weitermachten, in Cafés oder auf Spaziergänge gingen und das stille Privatglück am Rande des Weltenbrandes genossen. »Und plötzlich leuchtete die Welt«, beschrieb der »Spiegel« diese Situation.

Zwei Büros weiter sitzt aber womöglich ein Kollege, der an einem Aufruf zu mehr westlicher Stärke gegenüber Russland schreibt und vielleicht sogar ein Eingreifen der NATO in der Ukraine für dringend notwendig erachtet. Er wird abends sicherlich noch ins Café gehen. Manches ändert sich nie.

Andere Rückschauen erwähnen die Propaganda und Parolen von damals. So wie die »Frankfurter Allgemeine«, die mit »Serbien muss sterbien« titelt. Im Nebenzimmer sitzt allerdings einer der üblichen FAZ-Kommentatoren und zündelt, spricht von »Lügen und Propaganda« Russlands, bei der »auch gutwilligen, bedächtigen Zeitgenossen der Geduldsfaden« reißen müsse. Das Böse lauert immer bei den anderen. So war es damals. So ist es noch 100 Jahre danach. Was also genau bezwecken all diese Rückblicke und Fotostrecken, die man zur Erinnerung den Lesern und Betrachtern zur Hand gibt? Pädagogischen Wert können sie jedenfalls keinen haben. Denn publizistischen Einsatz für Besonnenheit und Frieden verursachen sie dieser Tage nur peripher.

Die Erinnerungstour der letzten Tage und Wochen gestaltet sich mal wieder als Schau von Ereignissen, die lange her sind und die daher mit uns nichts mehr zu tun haben sollen. Diese Arroganz der Nachgeborenen bewirkt, dass voller Verachtung und Ungläubigkeit auf 1914 geblickt wird. »Wie konnten die nur so naiv in den Krieg taumeln?« Dieser Rückblick vergisst dabei, dass wir Nachbetrachter den chronologischen Ablauf jener Jahre schon kennen. … http://www.neues-deutschland.de/artikel/940886.eine-nostalgisch-ausgefuellte-erinnerungsluecke.html
Logged

Pages: 1 ... 33 34 [35]   Go Up
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2013, Simple Machines
SMFAds for Free Forums | Sitemap
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!