Erinnerungsforum
October 21, 2014, 05:38:29 PM *
Welcome, Guest. Please login or register.

Login with username, password and session length
News: Willkommen im Erinnerungsforum

die Plattform für informelle Wahrheiten und alternative Denkstrukturen
jenseits der Mainstream-Medien
 
   Home   Help Search Login Register  
Pages: 1 2 3 [4] 5 6 ... 13   Go Down
  Print  
Author Topic: Maya Calendar  (Read 21268 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
harakiri
Global Moderator
Hero Member
*****

Karma: 9
Online Online

Posts: 23908



« Reply #15 on: September 01, 2011, 01:35:37 AM »

Maya Kalender endet am 28.10.2011 - Nicht am 21.12.2012 !
Das entscheidende Datum des Maya-Kalenders ist der letzte Tag des dreizehnten Baktun – 28. Oktober 2011 – zur Bedeutung der für dieses Datum prophezeiten weltweiten Bewußtseinswende.

Quote
Lange Zeit wurde gerätselt, was denn die im Maya-Kalender prophezeite weltweite Bewußtseinswende im gesellschaftlichen Alltag und in der politischen Praxis bedeuten könnte.

Welche Ereignisse und Entwicklungen sind damit tatsächlich gemeint?

Wenn man die weltweiten gesellschaftlichen und kulturhistorischen Entwicklungen nur einmal sorgfältig beobachtet, dann läßt sich diese Frage ganz leicht beantworten. Denn das allergrößte, bedeutsamste und wirklich einzigartige gesellschaftspolitische und kulturgeschichtliche Ereignis unserer Zeit ist der gegenwärtige geistigkulturelle Paradigmenwechsel, der sich schon seit Jahrzehnten in den Bereichen der Wissenschaften, Philosophie und Religion anbahnt und nun kurz vor seinem entscheidenden Durchbruch und Wendepunkt in der Geschichte steht!

Dieser Paradigmenwechsel bedeutet die Wende vom materialistisch-patriarchalen zum ganzheitlich- kosmonarchalen Paradigma. Er bringt ein völlig neues Gott-, Mensch- und Weltbild mit sich und führt weltweit zu einer grundsätzlich anderen, den gesamten globalen Lebensprozessen übergeordneten archetypischen Wahrnehmungsqualität.

Es handelt sich hierbei um einen gewaltigen weltweiten Bewußtseinswandel hin zu einer kosmobiologischen, ganzheitlich spirituellen Ausrichtung, welcher schon seit Jahren von immer mehr Menschen als ein solcher wahrgenommen wird und weltweit in den Bereichen von Wissenschaft, Philosophie und Religion zu beobachten ist.

Ein solcher kultur-historischer Paradigmenwechsel ist schon deswegen so einzigartig, weil ein solches Ereignis – anders als die viel häufigeren Wandelphasen von Zeitgeist- oder Weltbildepochen – nur im Abstand von mehren Tausend Jahren stattfindet.


Quote
Im direkten Zusammenhang mit der im Maya-Kalender prophezeiten Bewußtseinswende ist auch das legitime Bestreben der europäischen Völker zur Rückeroberung Europas zu sehen, welche den Sturz des globalen jüdisch-freimaurerischen Unterdrückungssystems sowie die Überwindung der drei abrahamitischen Primitiv-Religionen und des gesamten Logentums bedeutet.


http://die-rote-pille.blogspot.com/2011/07/der-maya-kalender-endet-am-28102011-und.html
http://www.seelenkrieger.org/?p=6886
« Last Edit: September 01, 2011, 01:47:05 AM by harakiri » Logged

Erinnerungsforum
« Reply #15 on: September 01, 2011, 01:35:37 AM »

 Logged
harakiri
Global Moderator
Hero Member
*****

Karma: 9
Online Online

Posts: 23908



« Reply #16 on: September 02, 2011, 09:34:50 AM »

Alexander Wagandt im Gespräch mit Jo Conrad über die derzeitigen Energien und kommende Entwicklungen.

http://bewusst.tv/2011/08/tagesenergie-6/

http://bewusst.tv/wp-content/media-upload/2011/08/Tagesenergie5a.wmv
Logged

Erinnerungsforum
« Reply #16 on: September 02, 2011, 09:34:50 AM »

 Logged
harakiri
Global Moderator
Hero Member
*****

Karma: 9
Online Online

Posts: 23908



« Reply #17 on: September 21, 2011, 10:29:50 AM »

Jo Conrad unterhält sich mit Alexander Wagandt über die Energien im September.

http://bewusst.tv/2011/09/tagesenergie-7/
http://bewusst.tv/wp-content/media-upload/2011/09/Tagesenergie7.wmv

28.Oktober 2011!!!
Der Maya Kalender endet am 28.Oktober 2011 und am 21. Dezember 2012, wie von vielen noch irrtümlich angenommen wird.
Das entscheidende Datum des Maya-Kalenders ist der letzte Tag des dreizehnten Baktun – 28. Oktober 2011! – zur Bedeutung der für dieses Datum prophezeiten weltweiten Bewusstseinswende weiter hier:
http://www.seelenkrieger.org/?p=6886
http://www.pdfebooks.de/28-oktober-2011-das-entscheidende-datum-im-maya-kalender
http://www.reichsbewegung.org/portal/attachments/079_Maya-Kalender-28.Oktober2011.pdf
« Last Edit: September 21, 2011, 11:19:55 AM by harakiri » Logged

Erinnerungsforum
« Reply #17 on: September 21, 2011, 10:29:50 AM »

 Logged
harakiri
Global Moderator
Hero Member
*****

Karma: 9
Online Online

Posts: 23908



« Reply #18 on: October 12, 2011, 11:46:26 PM »

Es knirscht und knackt im Gebälk des Schuld-Systems...

http://bewusst.tv/2011/10/tagesenergie-8/

http://bewusst.tv/wp-content/media-upload/2011/10/Tagesenergie8.wmv
« Last Edit: October 13, 2011, 12:12:51 AM by harakiri » Logged

harakiri
Global Moderator
Hero Member
*****

Karma: 9
Online Online

Posts: 23908



« Reply #19 on: October 28, 2011, 06:48:47 AM »

DAS ENDE DER ZEIT - 28.OKTOBER 2011 - WIR VERLASSEN DIE LINEAREN ZEITSTRUKUREN

Quote
Mit dem 28. Oktober 2011 wird der Prozess des Verlassens der linearen Zeitstruktur vollständig abgeschlossen sein, die Menschheit, nicht länger von   einer vorherbestimmten Zukunft abhängig, wird frei erschaffen können, was weiter auf Erden geschieht.
Ein Bewusstseinswandel zieht immer einen Wandel der Realität, die das Bewusstsein umgibt, mit sich, denn jegliche Realität ist aus dem Stoff des Bewusstseins ihrer Bewohner gewoben! Niemals verwandelt sich zuerst die Realität und dann das Bewusstsein. Ein Wandel kann nur aus dem Bewusstsein des Individuums heraus geschehen. Denn dort im Zentrum des Herzens ist der Sitz des Schöpfers, der die Schöpfung gestaltet!

http://quantum-spirit.over-blog.de/article-das-ende-der-zeit-28-oktober-2011-wir-verlassen-die-linearen-zeitstrukuren-85508193.html

Quote
Die lineare Zeit endet und erlaubt einer höheren Perspektive auf das Phänomen Zeit Einzug in das Bewusstsein der Menschheit zu erhalten. Dieser Prozess ist in vollstem Gange und er steht kurz vor seinem Abschluss. Man könnte dies auch als: “Das Ende der Propheten und den Beginn der Schöpfer auf Erden“ bezeichnen. Prophezeiungen sind nur innerhalb einer Realität möglich, die sich auf ein lineares Zeitsystem bezieht.

Innerhalb eines solchen Konstrukts erscheint das Bewusstsein regelrecht gefangen in einer aufeinander gereihten Abfolge von Ereignissen. Man könnte sagen: Die Seele schreibt vorab ihr eigenes Drehbuch und inkarniert sich daraufhin selbst in jenes Drehbuch hinein. Das Leben innerhalb eines linearen Zeitensystems ist begrenzt und enthält wichtige Kreuzungspunkte, an denen es möglich ist Entscheidungen zu treffen. Das Drehbuch bietet also durchaus mehrere Variationen an, weist jedoch ein grundlegendes Muster auf, welches befolgt werden muss. Ein Prophet hat die Fähigkeit Einblick in die jeweiligen Drehbücher, seien es die Drehbücher einzelner Personen oder die großen Drehbücher ganzer Länder, zu erhalten und kann somit Prognosen für die Zukunft abgeben. Nach dem Verlassen der linearen Zeitstruktur allerdings werden jene Drehbücher überflüssig, die daraus resultierenden Begrenzungen werden aufgehoben und sie werden ersetzt durch die bewusste Entscheidung im Jetzt.
Propheten werden nicht länger benötigt, da die Seelen selbst zu den Schöpfern ihrer Zukunft geworden sind. Die Maya, die Meister der Zeit, wussten darüber Bescheid.

http://arche2011.wordpress.com/2011/10/26/donnerstag-27-10-11-blauer-sturm-12-kin-259-7-tag-xvi-noch-2-tage/
Logged

Pages: 1 2 3 [4] 5 6 ... 13   Go Up
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2013, Simple Machines
SMFAds for Free Forums | Sitemap
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!