Erinnerungsforum
September 03, 2014, 05:31:39 AM *
Welcome, Guest. Please login or register.

Login with username, password and session length
News: Willkommen im Erinnerungsforum

die Plattform für informelle Wahrheiten und alternative Denkstrukturen
jenseits der Mainstream-Medien
 
   Home   Help Search Login Register  
Pages: 1 2 [3] 4 5 ... 14   Go Down
  Print  
Author Topic: Alternative Lebensformen  (Read 24460 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Darius
Hero Member
*****

Karma: 4
Offline Offline

Posts: 1483


Druide & Chi - Nomade


WWW
« Reply #10 on: November 15, 2008, 10:29:07 AM »

Der Stamm der "Likatier" gilt als der erste neuzeitliche Stamm in Deutschland !

http://www.likatien.de/likatien/default.php
Logged

"Wahrhaftigkeit macht frei" - "Ich bin der ich bin"
www.einhorn-botschaften.de
Erinnerungsforum
« Reply #10 on: November 15, 2008, 10:29:07 AM »

 Logged
Darius
Hero Member
*****

Karma: 4
Offline Offline

Posts: 1483


Druide & Chi - Nomade


WWW
« Reply #11 on: November 15, 2008, 10:31:23 AM »

Lebendes Netzwerk

http://www.freiewege.de/

Ökodorf Institut

http://www.gemeinschaften.de/

http://www.vision9999.de/
« Last Edit: November 15, 2008, 10:48:22 AM by Darius » Logged

"Wahrhaftigkeit macht frei" - "Ich bin der ich bin"
www.einhorn-botschaften.de
Erinnerungsforum
« Reply #11 on: November 15, 2008, 10:31:23 AM »

 Logged
Darius
Hero Member
*****

Karma: 4
Offline Offline

Posts: 1483


Druide & Chi - Nomade


WWW
« Reply #12 on: November 15, 2008, 04:54:43 PM »

Man könnte eine Lebensinsel als Kombination aus ökologischem und individuellem Wohnen, nachhaltiger Land -
wirtschaft und ethisch arbeitenden Unternehmen bezeichnen. Aber auch als sichere Lebensräume, in denen
Jung und Alt gemeinsam wichtige Erfahrungen sammeln können................

http://www.naturepower.ch/lebensinseln.html
Logged

"Wahrhaftigkeit macht frei" - "Ich bin der ich bin"
www.einhorn-botschaften.de
Erinnerungsforum
« Reply #12 on: November 15, 2008, 04:54:43 PM »

 Logged
Darius
Hero Member
*****

Karma: 4
Offline Offline

Posts: 1483


Druide & Chi - Nomade


WWW
« Reply #13 on: November 16, 2008, 03:53:28 PM »

Leben in Damanhur

Damanhur ist eine Ökogesellschaft im Piermont (Italien), die auf ethischen & spirituellen Werten basiert.

http://www.damanhur.de/index.php/info-was-ist-damanhur



« Last Edit: November 16, 2008, 10:35:50 PM by Darius » Logged

"Wahrhaftigkeit macht frei" - "Ich bin der ich bin"
www.einhorn-botschaften.de
Boomer
Guest
« Reply #14 on: December 31, 2008, 05:22:58 PM »

Quote
Wie eine Frau 13 Jahre ohne Geld leben kann

Manche halten sie für eine Heilige, andere für eine Heuchlerin – Heidemarie Schwermer lebt seit 13 Jahren ohne Geld. WELT ONLINE sagt die 67 Jahre alte Psychotherapeutin und Buchautorin aus Dortmund, wie sie es schafft, doch die Haare geschnitten zu bekommen. Und dem Tod ins Auge zu blicken.

WELT ONLINE: Frau Schwermer, wie oft sind Sie all die Jahre hungrig ins Bett gegangen?

Heidemarie Schwermer:
Zwei, drei Mal höchstens, aber da sollte ich wahrscheinlich nur lernen, keine Angst vor dem Hunger zu haben. Sonst habe ich immer zu essen. Ich lebe in der totalen Fülle.

WELT ONLINE:
Das müssen Sie erklären.

Schwermer: Ich bekomme alles, was ich brauche. Am Anfang vor allem durch den Tauschring, den ich gegründet hatte. [...]

Quelle & zum Artikel: http://www.welt.de/vermischtes/article2947591/Wie-eine-Frau-13-Jahre-ohne-Geld-leben-kann.html

Website von H. Schwermer: http://projekte.free.de/gibundnimm/index.htm
EBOOK: http://projekte.free.de/gibundnimm/Buch.pdf

Fundstücke - Man kann auch ohne Geld leben 10 Min.

Quelle: http://www.youtube.com/user/thesunshine69

Siehe auch: http://www.3sat.de/mediathek/?obj=9984

Lebensreformtage 2007, Heidemarie Schwermer mit Uli Frank, Deutschland 72 Min.

Quelle:http://video.google.de/videoplay?docid=-3608761088989293423

Quote
10 Jahre: Leben ohne Geld Heidemarie Schwermer ... Alle » (Psychotherapeutin, ohne festen Wohnsitz) lebt seit zehn Jahren ohne Geld. Sie hat das Geld durch ein Netz von Beziehungen ersetzt und tut dafür, was sie kann und möchte. Sie geht z.B. auch weiterhin ihrem Beruf als Psychotherapeutin nach - aber eben nicht in Form von ( Erwerbs- ) Arbeit, sondern indem sie aus Interesse an den Menschen und Freude über die Erfahrungen, die sie bei ihren Beratungen macht, tätig wird. Sie nimmt kein Geld und lebt davon, dass sie das, was sie zum Leben braucht, von anderen bekommt - ebenfalls ohne Geld, also ohne Bezahlung. Wie hat sich ihr Leben dabei verändert und inwieweit sind ihre Erfahrungen und ihre Philosophie übertragbar?


« Last Edit: December 31, 2008, 07:53:18 PM by Boomer » Logged
Pages: 1 2 [3] 4 5 ... 14   Go Up
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2013, Simple Machines
SMFAds for Free Forums | Sitemap
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!